Energiespardetektive

Im dritten und vierten Jahrgang beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Klimaschutz und der Energieeinsparung.

Es geht darum, Energie in der Schule und im Haushalt einsparen zu lernen.

Die Schüler und Schülerinnen lernen in Projektarbeit, dass jeder zum Klimaschutz betragen kann. Wenn wir alle unsere persönliche CO2 Bilanz senken, ist schon viel gewonnen.

Energiespartipps sowie das Sachwissen erarbeiten sich die Schüler und Schülerinnen überwiegend in Gruppenarbeit. Sie diskutieren und beratschlagen. Zum Schluss präsentieren sie als geschulte Energiespardetektive ihr Wissen und ihre Tipps der Schulgemeinde.

Die Energiespardetektive kontrollieren die Klassen regelmäßig im Einsparen von Energie. So achten sie auf:

- Stoßlüftung um Heizungsenergie einzusparen

- Abschalten von Licht beim Verlassen der Raumes

- Ausschalten aller Standby – Geräte.

Die Klasse, die am besten Energie einsparen kann erhält am Ende des Schuljahres eine Auszeichnung in Form eines Wanderpokals.
Anzahl der Besuche: 527