Kontakt

Elsa-Brändström-Schule

Lindenstr. 2
60325 Frankfurt am Main
069-21235266


> Weiter

Theaterhaus

Seit dem Schuljahr 2010/2011 kooperiert die Elsa-Brändström-Schule mit dem Freien Theaterhaus Frankfurt im Rahmen der TUSCH-Partnerschaften. Diese Zusammenarbeit beinhaltet ein beiderseitiges Nehmen und Geben und ist auf drei Jahre konzipiert.

Für alle Kinder der Schule wurde damit das Theater ein selbstverständlicher Teil ihrer kindlichen Lebenswelt, denn jedes Kind besucht mindestens einmal im Schuljahr mit seiner Klasse das Theaterhaus. Außerdem haben die Klassen die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen zu schauen und das Theater anders zu erleben, aber auch mit Schauspielerinnen und Schauspielern Gespräche zu führen.

Die Theater- AG, die sich seit vielen Jahren aus Kindern der jeweils vierten Klassen zusammensetzt und von zwei Lehrerinnen geleitet wird, erhält durch Simone Fecher, Theaterpädagogin, und Gordon Vajen, Intendant des Theaterhauses, dramaturgische und künstlerische Unterstützung. So gestalten sie die beiden Projekttage im jetzigen Schuljahr mit, besuchen Proben der AG und helfen, die Ideen der Kinder für einzelne Szenen bühnenreif umzusetzen.

Für Lehrerinnen und Lehrer ist ein theaterpädagogischer Workshop „Stockkampf“ angedacht, der im Schuljahr 2013/2014 stattfinden wird.

Anzahl der Besuche: 518